„Berlins Beste: Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe“ – FAQs
Wer kann teilnehmen?
Jedes Berliner Unternehmen ist eingeladen an der Studie teilzunehmen.
Worum geht es in der Studie?
Die Zielsetzung der Studie ist „Berlins Beste Arbeitgeber & Ausbilder“ zu evaluieren und damit den Arbeitsuchenden eine Orientierung im Arbeitsmarkt zu geben.
Wer führt die Studie durch?
Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der regionalen Tageszeitung „Der Tagesspiegel“ und dem unabhängigen Marktforschungsinstitut SWI HR in Hamburg.
Warum sollten wir teilnehmen?
  • Sichtbarkeit: Positionieren Sie sich als führender Arbeitgeber in Berlin. Steigern Sie Ihr Arbeitgeber-Image!
  • Attraktivität für neue Bewerber: Nutzen Sie die Auszeichnung und die positiven Ergebnisse zur Optimierung Ihres Employer Brandings.
  • Anerkennung: Die bestplatzierten Unternehmen werden durch den Tagesspiegel veröffentlicht.
  • Wertvolle Einblicke: Erhalten Sie nach Ihrer Teilnahme auf Wunsch kostenfrei eine individuelle Auswertung zur Position Ihres Unternehmens im Teilnehmerumfeld.
Was kostet uns die Teilnahme?
Die Teilnahme ist für Sie komplett kostenfrei. Sie gehen keine Verpflichtungen ein.
Wie läuft die Teilnahme ab?
Sie melden sich bei uns mit Ihren Unternehmensdaten auf dieser Website an. Nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie von uns eine Einladung per E-Mail mit dem Link zum Online-Fragebogen.
Wir bilden gar nicht aus – können wir trotzdem teilnehmen?
Es gibt die beiden Analyse-Optionen Arbeitsbedingungen und Ausbildung. Sie können entscheiden, ob Sie an beiden Bereichen teilnehmen oder nur an einem.
Welche Art von Fragen werden gestellt?
Es werden im Bereich „Arbeitsbedingungen“ bspw. zu den Themen „Flexible Arbeitszeitmodelle“, „Unternehmensbenefits“ oder „Remote Work“ Fragen gestellt. Bei dem Thema „Ausbildung“ geht es unter anderem um die Qualität der Ausbildung oder der Integration der Auszubildenden in den Arbeitsalltag.
Wer aus dem Unternehmen sollte die Fragen beantworten?
Hier bietet sich die Personalabteilung an und/oder Verantwortliche im Ausbildungsbereich.
Wie lange dauert es, die Fragen zu beantworten?
Bitte rechnen Sie mit ca. 10-15 Minuten pro Teilbereich (Arbeitsbedingungen und Ausbildung).
Wie geht es nach der Beantwortung weiter?
Am Ende der Teilnahmefrist werten wir alle Antworten aus und analysieren, wie sich die einzelnen Unternehmen positionieren.
Wann werden die Ergebnisse veröffentlicht?
Voraussichtlich im September werden Berlins Beste Arbeitgeber und Ausbilder im Tagespiegel veröffentlicht.
Welche Unternehmensdaten werden im Tagesspiegel veröffentlicht?
Sind Sie bei den ausgezeichneten Unternehmen dabei, wird Ihr Unternehmensname und Ihre Internetadresse im Tagesspiegel veröffentlicht.
Können wir mit einer eventuellen Auszeichnung öffentlich werben?
Bitte wenden Sie sich dazu an den Tagesspiegel unter Kai.Riese@tagesspiegel.de.
Haben wir auch einen Nutzen von der Teilnahme, wenn wir nicht ausgezeichnet werden?
Wir bieten Ihnen kostenfrei eine Auswertung zur Position Ihres Unternehmens im Teilnehmerumfeld. Dieses können Sie am Ende des Online-Audits anfordern.
Wann erhalten wir die individuelle Auswertung zur Position unseres Unternehmens im Teilnehmerumfeld?
Innerhalb von 3 Monaten nach Veröffentlichung des Artikels im Tagesspiegel erhalten Sie von uns die Auswertung per E-Mail.
Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?
Selbstverständlich werden die geltenden Datenschutzrichtlinien eingehalten – Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Hier finden Sie unsere aktuelle Datenschutzerklärung.
SWI – Sozialwissenschaftliches Institut Schad GmbH & Co. KG
Impressum